Diakonie – der soziale Dienst der evangelischen Kirchen

Neu: Fahrdienst zur Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz

Neu: Fahrdienst zur Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz

Jeden Dienstag von 14:00 – 18:00 Uhr treffen sich Menschen mit leichter bis mittelschwerer Demenz für 4 Stunden im Dorftreff in Rai Breitenbach und werden dort liebevoll von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen  des Diakonischen Werkes betreut.

Seit Mai haben wir unseren Service erweitert und können die Gäste auch zuhause abholen und anschließend wieder heimbringen. In den geräumigen PKW passt auch ein Rollstuhl und Rollator.

Das Betreuungsangebot ist vor allem eine Bereicherung des Alltags unserer Gäste, die sich in der kleinen Gruppe sehr wohl fühlen und sich für Dinge begeistern, die alleine zuhause weniger Anreiz bieten.  Genauso bietet es aber auch eine Entlastung für die Pflegenden, die einen Nachmittag unbesorgt Erledigungen machen oder freie Zeit genießen können, während sie ihre Angehörigen gut versorgt wissen.

Das Beschäftigungsangebot besteht aus Bewegungs- und Brettspielen, Basteln, Kochen, Singen und vielem mehr, abgestimmt auf die jeweiligen individuellen Möglichkeiten der Gäste sowie einem gemeinsamen Kaffeetrinken.

Wir, das Team der „Haltestelle“ freuen uns über neue Gäste!

Eine Anmeldung ist erforderlich über die Fachstelle Demenz im Diakonischen Werk, Tel.: 06061/ 9650-117 oder -0