Einladung zum Online Input: Stammtischparolen Umgang, Hintergründe und Info`s am Mittwoch, den 19.06.2024 um 18:00 bis 19:30 Uhr

„Wissen macht stark 2.0“ und das „GenerationenNetz Reichelsheim“ laden herzlich zu der nächsten Veranstaltung mit Thema Stammtischparolen ein:

Stammtischparolen, Vorurteile und rechtspopulistische Sprüche begegnen uns auf der Straße,
am Arbeitsplatz oder in der Familie. Viele kennen die Situationen, in denen sehr verallgemeinernd
und abwertend über Menschen gesprochen wird, die wegen ihres Aussehens oder Herkunft fremd
erscheinen. Dann heißt es schnell: „Alle Ausländer sind kriminell!“ und dann stehen wir häufig
vor dem Dilemma: Soll man dieser Parole heftig widersprechen oder nicht doch lieber schweigen,
der Harmonie willen. Schließlich möchte man nicht die Beziehung gefährden und das Gegenüber
hat bestimmt seine Gründe, warum es so reagiert. In der Veranstaltung wollen wir zunächst schauen, was wir überhaupt unter Stammtischparolen und rechtspopulistischen Aussagen verstehen. Um uns anschließend die Gründe anzuschauen, warum Menschen diese gebrauchen.
Am Ende wird es einen ersten Einblick dazu geben, wie eine entsprechende Reaktion darauf
aussehen kann.

Referent: Philipp Funke, M.A.
(Soziologe und Leiter des Demokratieprojekts „FIT in der Diakonie Hessen“)

Thema: Online Input ‚Stammtischparolen‘ mit Philipp Funke.

Zoom Meeting Einwahldaten:
https://us06web.zoom.us/j/89624109920?pwd=XuQRsJdqxSgNyrYbjznXa2rdEU1iqD.1

Meeting-ID: 896 2410 9920

Kenncode: 731696

Damit wir besser planen können, freuen wir uns über Ihre Anmeldung unter:
wissen-macht-stark@diakonie-odenwaldkreis.de.
Natürlich sind auch Kurzentschlossene herzlich willkommen!

Ihre Teams von „Wissen macht stark 2.0“ und dem „GenerationenNetz Reichelsheim“:

Renate Köbler (Ev. Dekanat Odenwald), Sandra Scheifinger (Regionale Diakonie Odenwald),
Benjamin Renkel Magsam (Ehrenamtsagentur), Dr. Christina Meyer (Projektkoordinatorin),
Kathrin Kettner (GenerationenNetz Reichelsheim)

„WISSEN MACHT STARK 2.0“ Filme, Vorträge und Vernetzung
Ein Projekt zum Thema Flucht und Migration für Menschen, die Interesse an Information, Begegnungen und
gegenseitigem Austausch haben.

„Wissen macht stark 2.0“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Regionalen Diakonie Odenwald,
des Evangelischen Dekanats und der Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises.
Das Projekt wird ermöglicht durch den Flüchtlingsfonds der EKHN und der Qualifizierungsstelle
der Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises.