Diakonie – der soziale Dienst der evangelischen Kirchen

Fotoausstellung zum 10jährigen Jubiläum der Interkulturellen Woche

Fotoausstellung zum 10jährigen Jubiläum der Interkulturellen Woche

IKW 2020_PMIm Rahmen der Interkulturellen Woche 2020 (IKW) bereitet eine Arbeitsgruppe einen Workshop zur Erstellung einer Fotoausstellung vor. Zur Vorbereitungsgruppe gehören die Kreisbeigeordnete Anni Resch, Diakonieleiterin Bärbel Simon, Kemal und Berrin Akbayir von der Alevitischen Gemeinde sowie Christin Hauer von der WIR-Stelle des Landratsamtes.

Der Anlass sind 10 Jahre IKW im Odenwaldkreis. „Die interkulturelle Woche gibt es bereits seit 1975 und auch im Odenwaldkreis gab es bereits früher an Veranstaltungen zur IKW,“ so Bärbel Simon. Doch seit zehn Jahren ist das Diakonische Werk in Michelstadt mit Aristide Sambou und der Fachstelle Migration tätig und seit dieser Zeit wird jährlich Ende September die interkulturelle Woche mit jährlich durchschnittlich 20 Veranstaltungen gefeiert.

Die Koordination dieser Veranstaltungen übernimmt das Diakonische Werk Odenwald gemeinsam mit der Stadt Mittelstadt für den ganzen Odenwaldkreis. Für 2020 waren eigentlich Feierlichkeiten zum runden Jubiläum geplant. Die Interkulturelle Woche findet trotz Corona statt, aber die Feierlichkeiten zum 10jährigen fallen aus. Besonders traurig sind die Veranstalter darüber, dass das auch Interreligiöse Gebet ausfällt, das alljährlich vom Rat der Religionen ausgerichtet wird. An dieser interessanten Veranstaltung beteiligen sich in der Regel Aleviten, Buddhisten, Christen und Muslime.

Die unterschiedlichen IKW-Veranstaltungen werden immer mit viel ehren- und hauptamtlichem Engagement von zahlreichen Vereinen, Einrichtungen, Religionsgemeinschaften, aber auch Einzelpersonen und dem Odenwaldkreis angeboten. Dieses Jahr haben sich trotz Covid 19-Einschränkungen siebzehn Veranstalter Formate überlegt, die auch unter Auflagen durchführbar sind.

„Mit unserer Fotoausstellung wollen wir dokumentieren, wie kreativ und engagiert die Odenwälder dazu beitragen, dass wir hier alle friedlich zusammenleben können“, erklärt Anni Resch. Bei den Veranstaltungen der vergangenen Jahre haben viele Menschen fotografiert. Alle Fotobegeisterten können sich beteiligen: Wer möchte, schickt seine Fotos an IKW_Fotoausstellung@diakonie-odenwaldkreis.de. Die interessantesten Bilder werden beim Workshop am 20.9.2020 ausgewählt und später ausgestellt.

Die fertige Präsentation soll ausgeliehen werden an Religionsgemeinschaften, öffentliche Einrichtungen, Schulen und interessierte Organisationen. „Wer möchte, kann auch noch ein Begleitprogramm dazu bekommen“, schreibt die Vorbereitungsgruppe in ihrer Pressemitteilung. Zum Mitmachen beim Workshop ist eine Anmeldung unter der o.g. E-Mail-Adresse oder unter 060619650137 erforderlich. Mehr Informationen zum Workshop und den IKW-Veranstaltungen 2020: https://www.diakonie-odenwald.de/ikw/

 

Zum Pressefoto:

Das beigefügte Foto ist von Lisa Mattia de Luca und für die Veröffentlichung frei gegeben. Es zeigt die Leiterin des Diakonischen Werks Odenwald, Bärbel Simon und den Sozialarbeiter Aristide Sambou von der Fachstelle Migration bei der Präsentation der Programmhefte zur Interkulturellen Woche 2020