Diakonie – der soziale Dienst der evangelischen Kirchen

Aktiv mit dem Behindertenclub Odenwald e.V.

Aktiv mit dem Behindertenclub Odenwald e.V.

Daumen hoch für mehr Barrierefreiheit

 

 

 

„Daumen hoch für mehr Barrierefreiheit“

 

 

Gemeinsame Aktivitäten sind dem Behindertenclub Odenwald e.V. (kurz BCO) sehr wichtig. Aber auch die Verbesserung des Lebensumfeldes aller Menschen mit Behinderungen liegt seinen Mitgliedern am Herzen.

Es gibt jedes Jahr mindestens zwei Veranstaltungen zum Thema Barrierefreiheit. So lädt der BCO für den 4. Mai nach Breuberg und für den 25. Mai nach Höchst zu einem als „Ausgebremst?!“ über das Kreisgebiet hinaus bekannt gewordenen Event ein und hat dabei besonders die Situation in historisch gewachsenen Städten und Gemeinden im Blick. Um 12.30 Uhr beginnt jeweils ein Rundgang durch die Kommune, bei dem die teilnehmenden Rollstuhl- bzw. Rollatorfahrer, oder auch Eltern mit Kinderwagen die gegebene Situation hautnah erleben können. Eine Stunde später folgt dann eine Gesprächsrunde mit den jeweiligen Bürgermeistern, Parlamentariern, Betroffenen und anderen Interessierten.

Für Menschen mit körperlichen Behinderungen bietet der Club aber noch viel mehr. Beispielsweise treffen sich Clubmitglieder alle 14 Tage zum Kegeln. Für schwer gehandicapte Betroffene steht eine spezielle Kegelschiene zur Verfügung, so dass jeder mitmachen kann.

Die regelmäßigen Monatstreffen sind das Rückgrat des Clubs. Hier gibt es zum Beispiel Vorträge zu interessanten Themen, viel Gedankenaustausch, Gespräche, Gedächtnistraining und natürlich auch Essen und trinken.

Auch wer sein Englisch aufbessern will, findet hier ein entsprechendes Angebot und für Familien mit rollstuhlgebundenen Kinder/Jugendlichen steht einmal pro Woche Sport und Spiel auf dem Programm.

Alle Aufgaben im BCO werden ehrenamtlich durchgeführt. Immobile Teilnehmer werden mit einem entsprechend ausgestatteten Fahrzeug von ebenfalls ehrenamtlichen Fahrern abgeholt, eine Aufgabe, die Sinn und Freude macht! Pro Einsatz wird eine Ehrenamtpauschale gezahlt. Neue Fahrer/innen zur Ergänzung des Teams sind herzlich willkommen.

Wer mehr über den Behindertenclub bzw. seine Angebote erfahren möchte, kann sich an die Vereinsvorsitzende Elfi Kissinger wenden. Sie ist erreichbar unter 06163 – 2113 (AB geschaltet) oder unter rolli-event@behindertenclub-odenwald.de.