Diakonie – der soziale Dienst der evangelischen Kirchen

„Familienbilder – Familie im interkulturellen Zusammenhang“ „WISSEN MACHT STARK“ lädt zur nächsten Veranstaltung ein

„Familienbilder – Familie im interkulturellen Zusammenhang“ „WISSEN MACHT STARK“ lädt zur nächsten Veranstaltung ein

Das Team von „WISSEN MACHT STARK“ lädt zu seiner nächsten Veranstaltung im April ein:

Ein Vortrag über Werte, verschiedene Formen und den Stellenwert der Familie

Menschen verstehen heißt Menschen kennenlernen. Wenn Integration gelingen soll, ist es wichtig, Unterschiede und Gemeinsamkeiten in verschiedenen Kulturen zu erkennen und für ein gutes Miteinander zu nutzen. Die Familie ist in den allermeisten Kulturen ein wichtiger Kernpunkt der Gesellschaft. Jede Gesellschaft hat dabei mit dem Begriff Familie ein gewisses Selbstverständnis, dass zu Verwirrungen führen kann, wenn man in einer anderen Kultur lebt. Ehrenamtliche Helfer und Helferinnen profitieren davon, wenn die Unterschiede der verschiedenen Familienbilder in verschiedenen Kulturen bekannt sind.

In dem Vortrag Familienbilder von Jean-Félix Belinga Belinga werden verschiedene Aspekte des wertvollen Systems ‚Familie‘ betrachtet. Hierbei werden folgende Aspekte in Form von theoretischen Input, Rollenspielen, Gruppengesprächen und einem Film betrachtet:

  • Was macht Familie in den Gesellschaften notwendig?
  • Welche Werte werden durch Familie in verschiedenen Kulturen vermittelt?
  • Gibt es unterschiedliche Formen und Stellenwerte der Familie in den Kulturen?
  • Welche Formen der Familie gibt es in traditionellen und modernen Gesellschaften?
  • Wie verändert Migration, kriegerische Auseinandersetzungen und Flucht die Familien?

Herr Jean-Félix Belinga Belinga arbeitet als Referent für interkulturelles Lernen im Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen Nassau und Kurhessen Waldeck, ist studierter Theologe, Pfarrer und Autor zahlreicher Bücher.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!

Der Vortrag findet statt am Donnerstag, den 12.04.2018 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr im Sitzungsaal im Landratsamt Erbach, Michelstädter Str. 12, 64711 Erbach

Um Anmeldungen wird gebeten bei: Dr. Christina Meyer, Email: wissen-macht-stark@diakonie-odenwaldkreis.de oder Tel: 0160 92237155.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team von „Wissen macht stark“:

Renate Köbler (Ev. Dekanat Odenwald), Sandra Scheifinger (Diakonisches Werk Odenwald),

Markus Fabian (Ehrenamtsagentur), Dr. Christina Meyer (Projektkoordinatorin)

„WISSEN MACHT STARK“ – Informationen für Freiwillige, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Ein Gemeinschaftsprojekt des Evangelischen Dekanats, des Diakonischen Werks und der Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises. Es wurde ermöglicht durch den Flüchtlingsfonds der EKHN und den der Qualifizierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit (in der Ehrenamtsagentur & Servicestelle Sport) aus Mitteln des Landes Hessen.