Diakonie – der soziale Dienst der evangelischen Kirchen

Länderinformation Somalia am 13.06.2017

Länderinformation Somalia am 13.06.2017

Aerial view of Dadaab refugee camp which is comprised of five different camps and is the largest refugee camp in the world. In May 2016 the Kenyan government announced it would close the camp.

Das Team von WISSEN MACHT STARK lädt ein zu einer weiteren Veranstaltung in der Länderinformationsreihe. Im Blickfeld ist dieses Mal Somalia.

In Somalia herrscht nicht erst seit einigen Jahren, sondern mittlerweile seit über zwei Jahrzehnten ein Bürgerkrieg, der das Land und seine Bevölkerung in eine desolate Lage versetzt hat. Die Referentin, Abschira Hassan, wird in ihrem Vortrag den Hintergrund dieses Konflikts beleuchten und darlegen, warum so viele Menschen aus dem Land geflohen sind.

Außerdem wird sie auf die derzeitige Situation der Menschen in Somalia und im Flüchtlingslager Dadaab (Kenia) eingehen, deren Lage sich angesichts der Dürreperiode in diesem Jahr und den Plänen der kenianischen Regierung, Dadaab zu schließen und die dort lebenden Geflüchteten nach Somalia zurückzuführen, stark zugespitzt hat.

Abschira Hassan arbeitet seit 2014 als Somalia- Referentin bei Amnesty International Deutschland.

Der Vortrag findet statt am Dienstag, den 13.06.2017 um 18 Uhr.

Veranstaltungsort ist das Diakonische Werk Odenwald, Bahnhofstrasse 38, 64720 Michelstadt (Gruppenraum).

Alle, die sich dafür interessieren und/ oder bereits in der Flüchtlingsarbeit engagieren sind herzlich eingeladen.

Um Anmeldung wird gebeten an Sandra Scheifinger, Diakonisches Werk Odenwald, Tel: 06061-9650-112. Email: sandra.scheifinger@dw-odw.de.

Das Team von Wissen macht stark, Renate Köbler (Ev. Dekanat), Markus Fabian (Ehrenamtsagentur), Sandra Scheifinger (Diakonisches Werk Odenwald).

 

WISSEN MACHT STARK – Informationen für Freiwillige, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Ein Gemeinschaftsprojekt des Evangelischen Dekanats Odenwald, des Diakonischen Werks Odenwald und der Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises.

Foto: Flüchtlingslager Dadaab aus der Vogelperspektive

Amnesty International