Diakonie – der soziale Dienst der evangelischen Kirchen

Arbeitskreis Sexualpädagogik beim Jugendkirchentag

Arbeitskreis Sexualpädagogik beim Jugendkirchentag
Stand des Arbeitskreis Sexualpädagogik

DWO auf dem Jugendkirchentag

Michestat, 11.06.2012: Auch das Diakonische Werk Odenwald war beteiligt am sehr gut besuchten Jugendkirchentag in Michelstadt:

  „ …am Stand des Diakonischen Werks informiert unter anderem Anja Scheibel mit Kolleginnen und Kollegen vom Arbeitskreis Sexualpädagogik der Diakonie in Hessen und Nassau über alle Fragen rund um Körper, Sexualität und Verhütung. „Wir sind hier sehr nachgefragt, und mir scheint unsere Anwesenheit effektiver als etwa der Besuch in einer Schulklasse“, sagt die Beraterin des DW. „Denn hierher kommen sie freiwillig und sind mit Freundinnen und Freunden in einer geschützten Atmosphäre. Cool sein und Sprüche klopfen, das gabs bei uns am Stand bisher fast gar nicht.“ Stattdessen „stellen wir fest, dass Besuche bei uns oft im Vorbeigehen „auch Gruppenprozesse auslösen“, sprich: Die Begegnung wirkt weiter, und Jungen und Mädchen sprechen unterwegs über die Impulse und Infos, die sie bei der Diakonie bekommen haben.

Viele junge Leute seien schon gut aufgeklärt, andere sind schon ein bisschen froh, auch außerhalb einer Beratungsstelle mal einen Profi anzutreffen, der über Körperliches und Seelisches informiert und als Gesprächspartnerin zur Verfügung steht. „Hier ist die Kontaktschwelle bei weitem nicht so hoch wie in unserem Büro“, und trotzdem geht Antje Scheibel davon aus, „dass wir quasi für den Ernstfall auch die Diakonie als Beratungsstelle für junge Leute mit Sorgen oder Nöten bekannter machen“.