Diakonie – der soziale Dienst der evangelischen Kirchen

„Tief im Odenwald…“ – Musik als Schlüssel zur Erinnerung

„Tief im Odenwald…“ – Musik als Schlüssel zur Erinnerung

Höchst/Darmstadt. Menschen, die an Demenz (Altersverwirrtheit) erkrankt sind, sprechen oftmals nur noch wenig, manchmal gar nicht mehr; sie scheinen durch die Krankheit, die ihnen nach und nach ihre Erinnerungen raubt, auch die Sprache verloren zu haben. „Singt man aber Lieder aus alten Zeiten mit ihnen, tun sich die Lippen auf, und viele singen begeistert mit“, erzählt Manuela Lautenschläger [mehr: TiefimOdenwald]