Diakonie – der soziale Dienst der evangelischen Kirchen

Vortragsreise „Mal gut, mehr schlecht.“ am 30.11.2019 um 18:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Steinbuch

Vortragsreise „Mal gut, mehr schlecht.“ am 30.11.2019 um 18:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Steinbuch

Mal gut, mehr schlecht

Eine hohe Anzahl von Menschen in der Bevölkerung leidet unter einer psychischen Erkrankung, deren unterschiedlich stark ausgeprägte Symptome für die Umwelt häufig schwer begreifbar und rätselhaft bleiben.

Fotografien von Nora Klein beschreiben jenseits von Worten die Gefühlswelt depressiver Menschen. Gemeinsam mit Sabine Fröhlich, einer Projektteilnehmenden, stellt sie ihre Arbeit und den entstandenen Bildband vor. In einer anschließenden Diskussion wird Frau Fröhlich über ihre eigenen Erfahrungen sprechen und mit der Fotografin und Interessierten ins Gespräch kommen. Für alle, die die Krankheit Depression besser verstehen wollen.  

Die Veranstaltung wird von der Deutschen DepressionsLiga e.V. und der BARMER Selbsthilfeförderung unterstützt.

Die Vortragsreise „Mal gut, mehr schlecht.“ findet am 30.11.2019 um 18:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Steinbuch (Am Dalles, 64720 Michelstadt) statt. Zum Flyer gelangen Sie hier. 

Die Vortragsreise »Mal gut, mehr schlecht.« ist eine Kooperationsveranstaltung von:

SHG Semikolon, SHG Angst Panik Depression und dem Diakonischen Werk Odenwald